Windelfrei

Dieser Workshop gibt eine Einführung in das Thema "Elimination Communication". Hier erfahrt Ihr, wie es möglich ist, dass bereits Säuglinge nicht zwangsläufig eine Windel benutzen müssen.

 

Babys kommunizieren – von Anfang an!

So sind sie bereits als Neugeborene in der Lage, uns zu signalisieren, wenn sie mal müssen, denn sie haben ein angeborenes Bedürfnis trocken und sauber zu sein. Wir bringen ihnen erst bei, sich in eine Windel zu entleeren, da wir diese Signale häufig nicht beachten.

Doch bedeutet „windelfrei“ wirklich komplett ohne Windel? Nein, es bedeutet nicht automatisch, dass Babys gar keine Windeln tragen (auch wenn das möglich ist). Es heißt auch nicht, dass ein Baby viel zu früh zu dem gezwungen wird, was allgemein als „Sauberkeitserziehung“ bekannt ist. Es bedeutet, dass dem Kind ermöglicht wird, die Windel nicht benutzen zu müssen.

Die Vorteile dieses Weges liegen auf der Hand: Keine / weniger Windeldermatitis, weniger Müll, ein weiterer Kommunikationsweg mit dem Baby, das Gefühl für den Prozess des Ausscheidens bleibt beim Kind erhalten und muss beim Trockenwerden nicht umgelernt werden.

In diesem Workshop wird vermittelt, wie dies gelingen kann. Er richtet sich an (werdende) Eltern von Babys unter 2 Jahren und alle Interessierten.

 

Dauer: 3 Stunden

 

Preis: 40,-€ (Einzelperson), 60,-€ (Paare)

Für die Buchung als Paar bitte 2 Plätze buchen und den Rabattcode WINDELFREI angeben!

 

Termin: 12. September 2020 von 14:00-17:00 Uhr

 

Kursleitung: Nina Löw